Martinsfest am 11.11.2017 in der Kirche Graupa

Laterne

Karl (8 Jahre)

Nachdem wir in der Kirche von St. Martin gehört und gesungen hatten, zogen wir mit unseren Laternen am trockenen und windstillen Martinsabend zum Diakonischen Altenzentrum. Luise Creutz, als St. Martin hoch zu Pferd, welches sonst bei Frau Hella Kraatz im Stall steht, führte unseren Zug an.

 Im Altenzentrum empfing uns der Posaunenchor. Bewohner und Mitarbeiter warteten schon. Mit Liedern und dem Teilen der Martinshörnchen ging der Abend zu Ende. Wir danken allen Beteiligten für das schöne Miteinander und Bäckerei Richter für die leckeren Hörnchen. Pfarrer Burkhard Nitzsche

« zurück